30.01.11 17:45 Uhr
 9.812
 

"Dschungelcamp": RTL veröffentlicht alle Zuschauer-Votings

Der Kölner Fernsehsender RTL veröffentlichte jetzt die Zuschauer-Votings der abgelaufenen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

Demnach war Peer Kusmagk nicht von Anfang an der absolute Favorit bei den Fernsehzuschauern. Zu Beginn der Staffel lagen Sarah, Indira und Jay klar vorne in der Gunst der Dschungel-Fans.

Doch das Blatt für Peer Kusmagk wendete sich nach dem Streit mit Sarah Knappik und deren Auszug aus dem Camp. Kusmagk wurde im Finale mit 69,77 Prozent zum König des Dschungels gewählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Zuschauer, Dschungelcamp, Voting, Dschungelkönig
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt
Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex:
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2011 18:18 Uhr von Wompatz
 
+23 | -13
 
ANZEIGEN
@Siegbert_S: Wie du siehst bekommst du dafür um so mehr Minus´e...
BTW: Von mir auch eins....;-)

Just shut up and go...
Kommentar ansehen
30.01.2011 19:12 Uhr von Philippba
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2011 21:31 Uhr von Gumboots
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Philippba: Schade das es kein Doppelminus gibt, das hast du dir nämlich redlich verdient.
Wer ist wohl dümmer ?
Derjenige der hier liest, oder derjenige der das anprangert und mit einem niedrigen IQ assoziert, aber selber genau das tut, was er dem anderen vorwirft.
Also ich tippe mal auf den Letzteren.

Fettes Minus von mir.
Kommentar ansehen
30.01.2011 21:47 Uhr von nohbgub
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Philippba: Fettes Minus >auch< von mir !!!
Kommentar ansehen
30.01.2011 22:07 Uhr von Uli.H
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr interessant: Ich fand sehr interessant was im Camp passiert ist. Nach Sarah ihren Äusserungen wurde in der Gruppe beschlossen was "man" zu denken hat. Ab sofort war jeder andere Gedanke tabu.
Eigenmächtiges Denken hat sich als Einziger Peer (der meines Erachtens auch Intelligenteste von allen) erlaubt und wurde dafür von der Gruppe gnadenlos abgestraft.
Entschuldigt, dass ich es so drastisch formuliere, aber genau dieses Verhalten macht Faschismus möglich!
Lasst bitte auch ihr euch nicht eure eigenen Gedanken verbieten. Ganz egal was eine Gruppe sagt oder wieviele Minusse man euch in irgendwelchen Foren klickt.
Kommentar ansehen
31.01.2011 02:11 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mich: würden ganz andere Zahlen interessieren. Wieviel Geld der Sender mit den Telefonvotings gemacht hat und wieviele Personen angerufen haben und wie oft.
Kommentar ansehen
31.01.2011 05:37 Uhr von Lefti02
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schmierfinken am Werk: Sorry ... daß diese Show mehr als gefaked und inszeniert ist, steht wohl außer Frage. Daher wird es für die Macher ein Leichtes sein, die Voting-Ergebnisse im Nachhinein aufzuschreiben - hauptsache, alles zusammen werden 100% (die letzten Male gabs da ja Probleme). Als Anhaltspunkt hat man dort sicherlich die Anrufer genommen - aber Namen zu den Zahlen kann man ja bleiebig austauschen; merkt ja eh keiner.

Auch mich würden nur mal die Voting-Einnahmen und die Zahl der Anrufer pro Sendung interessieren. Ich hoffe, es waren so viele, daß sich eine Fortsetzung mangels Finanzierung nicht realisieren läßt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau
Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen
Deutsche "Fachkräfte" bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?