30.01.11 12:56 Uhr
 383
 

Russisches Unternehmen entwickelt Rakete für Marsflüge

Das russische Raumfahrtunternehmen Chrunitschew arbeitet derzeit an der Entwicklung einer superschweren Rakete, die für Marsflüge geeignet sein soll.

Laut der Aussage des Unternehmensleiters Anatoli Kusin stehe das Konzept, das auf der Grundlage der vor kurzem entwickelten Trägerrakete Angara basiert ist, bereits fest. Darin ist auch der Bau von Wohnmodulen auf dem Mond und dem Mars vorgesehen.

Der bemannte Mars-Flug im Jahre 2038 wäre demnach ein umsetzbarer Plan. Das Unternehmen will dafür ein Raumschiff für vier Personen und einen zusätzlichen Frachter mit einer Nutzlast von 40 Tonnen bauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unternehmen, Mars, Rakete
Quelle: www.de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?