30.01.11 12:33 Uhr
 136
 

Fußball/Asien-Cup: Japan gewinnt in der Verlängerung gegen Australien

Beim Asien-Cup in Doha (Katar) sicherte sich am gestrigen Freitag die japanische Nationalmannschaft, die auf Shinji Kagawa (Borussia Dortmund) verzichten musste, den Titel. Damit wurde Japan bereits zum vierten Mal Asien-Cup-Meister.

Japan besiegte Australien in der Verlängerung mit 1:0 (0:0). Das "Goldene Tor" fiel in der 109. Minute. Torschütze war Tadanari Lee.

Zwei Spieler, Atsuto Uchida (FC Schalke 04) und Makoto Hasebe (VfL Wolfsburg), aus der deutschen Fußball-Bundesliga waren an dem Erfolg beteiligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Japan, Australien, Cup, Asien, Verlängerung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Airline-Skandal: Polizei stellt Fall von rausgeworfenem Passagier anders dar
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?