29.01.11 19:06 Uhr
 1.819
 

Die innere Uhr des Menschen hat sich seit vielen Millionen Jahren nicht verändert

Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass unsere innere Uhr sich seit mehreren Millionen Jahren nicht verändert hat. Sie sagt dem Körper des Menschen, was er zu bestimmten Zeiten innerhalb des 24-stündigen Zyklus machen soll.

Im Rahmen der ersten Studie haben Wissenschaftler von der Cambridge und Edinburgh Universitäten den Schlaf-Wach-Rhythmus analysiert und festgestellt, dass rote Blutzellen einem 24-stündigen Rhythmus folgen. Die zweite Studie besagt, dass auch Algen über einen solchen Mechanismus verfügen.

Das zeigt, dass die innere Uhr kein Ergebnis der genetischen Aktivität ist, wie früher angenommen. Diese Erkenntnisse können in der Zukunft helfen, Krankheiten wie Depressionen oder Krebs zu behandeln, so die Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Forschung, Uhr
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2011 19:06 Uhr von irving
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Weshalb die Studie so wichtig ist: rote Blutzellen haben keine DNS. Man ist eigentlich davon ausgegangen, dass der Schlaf-Wach-Rhythmus genetisch bedingt ist.
Es ist absolut spannend, was wir an Feinmechanismen in unseren Körpern besitzen und wie unsere körperliche und seelische Gesundheit von den Entwicklungen abhängt, die Millionen Jahre zurück liegen.
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:27 Uhr von NGen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also rote blutzellen folgen angeblich einem 24h-rhythmus. und was wenn kein gen weist die teile an, wann sie was zu machen haben? also die routine ist ja scheinbar da, daher die frage, woher die befehle kommen, wenn da nichts genetisch bedingt sein soll. möglicherweise unterliegt ja das tägliche absterben und erneuern von hautzellen auch keinem genetischen prozess sondern äh dem freien willen der jeweilige zelle
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:09 Uhr von ProSuite123
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Siegbert_S: Es sind genau Leute wie du die das ganze Projekt "Anonymous" den Bach runter gehen lassen. Gestern haben 2 15-Jährige den gleichen Schwachsinn gebrabbelt und meinten das sie meine Facebook-Seite, mein e-Mail Account und meinen Computer "gehackt" haben...

Und was war? richtig garnichts! Bei dem Projekt gibts vielelicht ne handvoll Leute die Ahnung von dem haben was sie tuen (Respekt an die jungs die das LOIC-Programm geschrieben haben!), der Rest ist nichts weiter als ne Hand voll von Mitläufern die denken sie wären Hacker, weil sie Skripte ausführen können und sich dann wundern wenn die Polizei vor ihrer Tür steht...

@News
Warum sollte die Evolution das auch ändern wollen? Hat doch bisher prima funktioniert.
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:27 Uhr von Obersalzberg
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Woher wissen die eigentlich, dass es schon seit Millionen von Jahren so ist? Waren die Wissenschaftler da schon dabei? Hab ich zumindest manchmal das gefühl...

Die Menschen haben heute noch nichtmal die Tiefsee auf unserem Planeten erforscht aber wissen wie alt alles ist. Ich finde das so lächerlich, da wird immer mit Zeitangaben um sich geworfen.
Kommentar ansehen
29.01.2011 21:29 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ein Mist: da kann ich wohl meine Hoffnung endgültig begraben, dass mich meine innere Uhr mal vor dem Mittag weckt. Hört sich lustig an, ist aber so.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?