29.01.11 18:54 Uhr
 727
 

Analyse bestätigt: Das "Dschungelcamp" ist kein Unterschichten-Fernsehen

Lange wurde behauptet, "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sei Unterschichten-Fernsehen. Doch eine Analyse zeigt, dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Menschen aus allen erdenklichen sozialen Milieus verfolgen gespannt das Dschungelcamp.

Das Marktforschungsunternehmen Media Control teilte mit, dass rund 30 Prozent der Dschungelcamp-Zuschauer ein Abitur haben und sogar jeder fünfte einen Universitätsabschluss. Das Monatsgehalt bzw. der Monatslohn übersteigt bei mehr als einem Drittel der Leute 1.750 Euro.

Psychologe Michael Thiel (50) erklärt, dass das Interesse an der Sendung meist mit Ekel vor den Prüfungen, Schadenfreude und Mitgefühl begründet werden kann. "Spiegel"-Autor Matthias Matussek (56), Model Lena Gercke (22) und "GZSZ"-Star Susan Sideropoulos (30) sind bekennende Dschungelcamp-Fans.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, Dschungelcamp, Analyse, Unterschicht
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"
Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Oscar: Falsches Gesicht zu verstorbener Kostümdesignerin auf Leinwand projiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2011 19:03 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Und trozdem hat diese Sendung kein Niveau
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:45 Uhr von Analycer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
naja, diese statistik beweist eigentlich nur das es in jedem sozialen milieu nun mal einen grundsatz an idioten gibt...aber das der gleich bei 30% liegt ist beängstigend...
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:48 Uhr von Near
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass mit "Unterschichtenfernsehen" die soziale Stellung der Zuschauerschaft gemeint ist, sondern wohl eher die Tatsache, dass das Niveau und der Anspruch der Serie jenseits von Gut und Böse liegt.
Kommentar ansehen
29.01.2011 22:01 Uhr von DichteBanane
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
rofl: hartz 4 Tv for life omg .... wer das schaut zählt für mich zu den unteren Bildungsstand..... gebt mir Minus da steh ich drauf ...
Kommentar ansehen
29.01.2011 22:06 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
30 Prozent: der Dschungelcamp-Zuschauer ein Abitur haben

Die restlichen 70% haben die Frage nicht verstanden:

"Schulabschluss wat is dat denn?"
Kommentar ansehen
29.01.2011 22:53 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja: Schichtübergreifend fehlende Intelligenz hat auch niemand bestritten, oder?
Kommentar ansehen
30.01.2011 00:51 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Analycer - und Dein dümmlicher und beleidi-: gender Kommentar enttarnt Dich als Menschen mit sehr geringer Empathie... wahrscheinlich bist Du einfach nur kognitiv nicht sehr begabt und versuchst dies mit derartig dünnflüssigem Gehirnbrei zu kaschieren.

Zitat: "diese statistik beweist eigentlich nur das es in jedem sozialen milieu nun mal einen grundsatz an idioten gibt...aber das der gleich bei 30% liegt ist beängstigend... "

Dass sich viele hochgebildete Menschen dieses Dschungelcamp anschauen, weil es selten derartig unterhaltsame, interessante sowie gleichsam kontroverse Psycho-Stückchen im T.V. gibt, kommt Dir scheinar nicht in den Sinn.
Ber...LOL... welcher "Sinn" denn auch...

Schon mal "Lord of the Flies" von William Golding gelesen - alleine schon die Parallelen zu diesem Roman sind frappierend... darüber hinaus ist und bleibt es Unterhaltung... Kaugummi für´s Gehirn - so what!
Wenn bei Länderspielen mit ähnlicher Zuschauerquote 22 Männer in kurzen Höschen versuchen, einen mit Leder umhüllten Luftballon in ein gegnerisches Kunststoff-Netz zu treten, schreit ja auch keiner auf, dass das nur "Idioten schauen würden - und das ist jawohl nicht weniger sinnfrei oder niveaulos... LOL.. liebe Hater, macht euch mal locker...
und @ Analycer: Groß- und Kleinschreibung erhöht den Lesefluss - auch bei DEINEN kleinen und billigen Kommentaren!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Unbekannte prügeln Flusspferd in Zoo zu Tode
Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"
Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?