29.01.11 16:51 Uhr
 458
 

Schweinegrippe hat in der Saison 2009/2010 2.900 Menschen das Leben gekostet

Das europäische Parlament hat jetzt die Informationen veröffentlicht, wonach in der Saison 2009/2010 2.900 Menschen an Schweinegrippe gestorben sind.

An einer normalen Grippe sterben während einer "ruhigeren" Saison für gewöhnlich um die 40.000 Menschen.

Diese Zahlen lassen nun die Vorgehensweise vieler europäischen Länder, u.a. auch die von Deutschland kritisch beäugen. Hierzulande wurde ein Impfprogramm ins Leben gerufen, das viel Geld gekostet hat und von der Bevölkerung kaum in Anspruch genommen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, Leben, Gesundheit, Schweinegrippe, Impfung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2011 16:55 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@überschrift: fast so vielen wie die impfung
Kommentar ansehen
29.01.2011 17:02 Uhr von Borgir
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Saison: 2009/2010.....Überschrift ist irgendwie....seltsam. Egal.

Während der gleichen Zeit sind Hundertausende an der normalen Grippe gestorben, das ist keine News wert.

Und zum Thema Schweinegrippe: Spieler des 1. FC Köln sind infiziert, hatten Kontakt mit allen anderen Spielern und die reisen zu Bundesligaspielen in ganz Deutschland rum....komisch dass da keine Panik verbreitet wird.
Kommentar ansehen
29.01.2011 17:06 Uhr von Jacdelad
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das geht dieses Jahr nicht wieder los.

Ich hatte letztes Jahr Schweinegrippe und kann euch sagen, dass es wie eine normale Grippe ist. Ich bin auch nicht dran gestorben. Basta. Meine Güte...
Kommentar ansehen
29.01.2011 18:59 Uhr von mould
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wieviel menschen sind dann durch die saisonelle grippe gestorben?
mir kommt es vor, das durch solche NEWS angst verbreitet werden soll. die menschen, die sich grundsätzlich impfen lassen, sollten wesentlich besser informiert werden, inwieweit die impfung bisher geschützt hat.
aber nee, lasst euch den chemiedreck in die adern pumpen.es ist noch nicht einmal bewiesen, das tetanus-impfung notwendig ist...http://realorillusion.pytalhost.de/...
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:19 Uhr von mould
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
meine kids sind "nur" gegen tetanus geimpft. leider durch desinform. unsrer ärzte.
diese haben, wenn sie mal "grippe" haben sollten, was sehr selten ist, durch natürliche mittel, wie obst und gemüse bessere und schnellere gesundung. der mensch vor 100 und weiteren jahrhunderten von jahren ist auch ohne impfung ausgekommen. warum sollten wir das heute tun? nur, weil irgendwelche weltverbesserer dies meinen?
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:22 Uhr von Morf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@franz.g: bloß weil 40 / 2,9 rund 14 ergibt sind das nicht 1300% weniger... 1300% weniger sind -1200%

Also noch mal richtig: 93% weniger Tote.
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:42 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Entschuldigung, könnt ihr nicht lesen? In der news steht doch das eine Normale Grippe weitaus mehr tote fordert. Darüber hinaus steht da auch das es sehr seltsam ist, das in Deutschland und anderen Europäischen Ländern ein sehr kostspieliges Impfprogramm ins Leben gerufen wurde.

Lest ihr denn nur die Überschrift?
Kommentar ansehen
30.01.2011 07:55 Uhr von Morf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mould: Ja, der Mensch ist früher ohne Impfungen ausgekommen, aber vor 150 Jahren hatte man dafür auch noch eine Kindersterblichkeit von 30%.

Was deiner Kinder angeht, so wünsche ich ihnen, dass sie nicht irgendwann als Erwachsene einer Kinderkrankheit über den Weg laufen, gegen die sie nicht geimpft wurden. Da ist der Verlauf nämlich gern mal ein wenig heftiger. Die natürliche Immunisierung fehlt leider aufgrund der Seltenheit (eben weil geimpft wird) der Krankheit oft.
Kommentar ansehen
01.02.2011 22:37 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man jetzt gemein wäre könnte man sagen dass die Impfung funktioniert hat.
Aber so wie es aussieht, haben wir in Europa nur die "light" Version abbekommen.

@mould
Wenn es nach dir ginge, wären deine Kinder also komplett ungeimpft.
Du und wer auch immer deinen vorherigen Unsinn positiv bewertet hat, habt komplett den Arsch auf!
Ich wünsche dir dass du dich mit ausnahmslos allem infizierst woran deine Kinderdurch deine Dummheit erkranken!
Kommentar ansehen
02.02.2011 14:45 Uhr von Falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bla, Bla, Bla Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...Bla, Bla, Bla...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?