29.01.11 16:12 Uhr
 1.760
 

Bochum: Zwölf Meter hohes Minarett der Merkez-Moschee darf gebaut werden

Die in Bochum ansässige Merkez-Moschee erhielt jetzt von der Stadt die seit Juli beantragte Baugenehmigung für den Bau eines Minaretts. Mit den Bauarbeiten des rund zwölf Meter hohen Turms soll in zwei bis drei Wochen begonnen werden.

Die Merkez-Moschee finanziert sich den Minarett-Bau mit Hilfe von Spendengeldern. Einen Antrag den Gebetsruf per Lautsprecher zu übertragen läge dem Planungsamt bisher noch nicht vor.

"Eine solche Lautsprecherübertragung müsste in jedem Fall in einem eigenen Verfahren extra beantragt werden." sagte Planungsamtsleiter Eckart Kröck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bochum, Bau, Moschee, Minarett, Planungsamt
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

60 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2011 16:43 Uhr von Marooned
 
+57 | -20
 
ANZEIGEN
Na viel Spass: Das ganze auch noch mitten in der Innenstadt. Kleine Kinder könnten beim Rufen des Muezzin einen gewaltigen Schrecken kriegen. Wie oft plärrt denn so ein Muezzin eigentlich?



Will ich den Muezzin hören, dann reise ich ins Morgenland

(Sarrazin)

[ nachträglich editiert von Marooned ]
Kommentar ansehen
29.01.2011 17:13 Uhr von Aweed
 
+52 | -9
 
ANZEIGEN
na toll: wieso fragt da denn niemand die anwohner ? möchten die das überhaupt ?
sich wie im Morgenland fühlen ?
ich denke mal nicht ausser dort leben NUR Muslime (was wo anders hier garnicht mal so selten ist).
Also ich finde es eine frechheit so etwas zu genehmigen wenn das so weiter geht sind wir hier bald wirklich komplett islamisiert
Kommentar ansehen
29.01.2011 17:50 Uhr von Annyong
 
+25 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 17:55 Uhr von Marooned
 
+61 | -13
 
ANZEIGEN
Annyong: Richtig. Das ist Deutsche Kultur und gehört hier her, so wie der Muezzin ins Abendland gehört.
Die Schweiz macht es uns vor.

[ nachträglich editiert von Marooned ]
Kommentar ansehen
29.01.2011 17:57 Uhr von Aweed
 
+45 | -10
 
ANZEIGEN
@Annyong: was ist die lieber ab und zu sonntags besinnliche kirchenglocken oder son türkisches gestammel aller yalala ?
also ich bevorzuge die glocken denn wie gesagt wir sind hier in keinem arabischen land
Kommentar ansehen
29.01.2011 18:08 Uhr von markusi
 
+11 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 18:27 Uhr von Marooned
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ne kleine Kostprobe? http://www.ipicture.de/...


Ein Muslime, auch Muezzin genannt, ruft fünfmal am Tag zum Gebet: in der Morgendämmerung, am Mittag, über die Mitte des Nachmittags, kurz nach Sonnenuntergang und noch mal etwa zwei Stunden danach

[ nachträglich editiert von Marooned ]
Kommentar ansehen
29.01.2011 18:46 Uhr von Randall_Flagg
 
+12 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:32 Uhr von Dracultepes
 
+13 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:41 Uhr von Wanne85
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:55 Uhr von FredII
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Eh Karnevalisten: Die Ruhrpott-Leute können das ab, die sind nicht so sensibel. Zum Karneval tröten die auch rum und rufen Helau und Alaaaaa...
Kommentar ansehen
29.01.2011 19:56 Uhr von Wanne85
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:01 Uhr von Wanne85
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:05 Uhr von Wanne85
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:10 Uhr von Aweed
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
man es geht doch eigentlich: garnicht um das gerräusch an sich, beides nervt ob Kirche oder Muezzin, viel mehr geht es darum das der Muezzin hier einfach nichts zu suchen hat, er gehört hier genau so wenig hin wie der Kölner Dom nach abu dhabi das ist einfach so
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:17 Uhr von Wanne85
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:19 Uhr von Aweed
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
@wanne85: weil die meisten zivilisierten ausländer nunmal selber Christlichen glauben haben ? :D
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:21 Uhr von Wanne85
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:22 Uhr von Wanne85
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:23 Uhr von Wanne85
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@benjamin: Sie werden dran erinnert das jetzt gebetszeit ist =)
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:25 Uhr von Aweed
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@wanne du vogel: ich meine das die menschen in anderen zivilisierten ländern hauptsächlich christlichen glauben haben und es dort deswegen kirchen gibt ;) verstehste ? auf deine frage : Na wenn es doch Kirchen auch im Ausland gibt, wieso soll es keine Moschee in Deutschland geben ?
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:29 Uhr von Wanne85
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@Aweed Jawohl Meister ich habs verstanden =)

Na wenn wir schon bei den Glocken sind, hab früher mal direkt gegenüber einer Kirche gewohnt.

Morgens um 7 Uhr haben die Glocken wie wild geschlagen und dann immer zur vollen Stunde ganz normal.

Und abends um 18 Uhr dann nochmal wie wild.

Wieso ist das so ? Was hat das zu bedeuten das morgens um 7 Uhr und abends um 18 Uhr so lang und sehr laut geläutet wird ?


Edit: das ist ne ernst gemeinte frage =)

[ nachträglich editiert von Wanne85 ]
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:31 Uhr von shadow#
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Wie kommt ihr jetzt auf einen Muezzin? Es gibt keine Pläne dass da irgendjemand ruft und der Turm ist auch nicht begehbar.
Wenn ihr sonst nichts findet, werden die Gründe für den Niedergang des Abendlandes wohl einfach erfunden?
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:31 Uhr von Wanne85
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@benjaminx Gläubig oder nicht gläubig. Das ist alles zwischen der Person und Gott =) Geht mich also nix an ob der nun gläubig ist oder nicht. Ob er 5 mal am tag betet oder nicht.

Jeder kann selbst entscheiden wie er seine Religion lebt.

Und nochmal, er erinnert an die Gebetszeit, er ruft keinen zum Gebet =)
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:32 Uhr von NotEinstieg
 
+11 | -19
 
ANZEIGEN
Ich bin Atheist. Wenn ihr mich fragt, vertrete ich folgenden Standpunkt: Moslems dürfen keine Minarette bauen? Dann dürfen auch die heiligen Stätten jeder anderen Religion (Christen, Hindus, Buddhisten, Juden) keine Türme haben.

Moslems dürfen keinen religiösen Krach machen? Dann bitte Sonntags um 10 keine Lärmattacken mehr...

Muslimische Frauen dürfen kein Kopftuch tragen? Dann dürfen Christen kein Kreuz mehr um den Hals, Juden keine Kappe mehr auf dem Kopf und Buddhistische Mönche keine Roten Gewänder mehr tragen.

Entweder ihr behandelt alle religionen gleich (so wie ich), oder ihr spart euch eure Kommentare. Ich danke.

Refresh |<-- <-   1-25/60   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?