29.01.11 12:25 Uhr
 1.596
 

Fußball: Will sich Luiz Gustavo die deutsche Staatsbürgerschaft erschleichen?

Der brasilianische Fußball-Profi Luiz Gustavo, der derzeit für den FC Bayern München spielt, würde gerne in der deutschen Nationalmannschaft spielen.

Joachim Löw warnt allerdings vor einer solchen Entscheidung, wenn sie nur den Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft zum Beweggrund haben. Löw freue sich generell über das Interesse an der Deutschen Nationalmannschaft.

Allerdings nur, wenn die Spieler auch voll hinter ihrer Entscheidung stehen, deutscher Staatsbürger zu werden. Dies bezweifele er bei Gustavo, der vor kurzem verkündete, sein Ziel sei es, Mitglied der Selecao-der brasilianischen Nationalmannschaft-zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nationalmannschaft, Joachim Löw, Staatsbürgerschaft, Luiz Gustavo
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2011 19:30 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre nicht der erste der das machen würde und leider auch nicht der letzte!

Aber wozu den deutschen Pass, jeder "Einwanderer" hat Anspruch auf Hartz 4! Wie hier vermutlich nicht das Problem sein, aber brauchen wir ihn in der Nationalmannschaft!?

Sollte er sie kriegen, gut für Bayern ein Nicht-EU-Ausländer weniger!
Kommentar ansehen
29.01.2011 20:12 Uhr von alimehmethasan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Z.B. Schleswig H. ist der Doppelpass gang und gebe: wird jedem in den Arsch geschoben, obwohl man das vermeiden will. Ich freu mich schon auf 2030+
Kommentar ansehen
30.01.2011 04:19 Uhr von eScapLaY
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sorry aber: ich geh stark davon aus, dass ein Fußballer bei Bayern München der willig ist den deutschen Pass zu erhalten diesen innerhalb einer Woche auf einem goldenen Tablett überreicht bekommt, Nationalmannschaft oder nicht.

Aber schön dämliche Aussage von Jogi Löw, hat der keine anderen Probleme? So würde er zumindest Ersatz für die Flitzpiepe Khedira finden.
Kommentar ansehen
31.01.2011 08:42 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eScapLaY: Wozu will man Ersatz für Khedira haben? Der amcht seine Sache doch gut. Und momentan hat man doch noch Herrn Ballack in der Hinterhand :)

Und als Ersatz sehe ich eher andere als Gustavo die bereits deutsche sind (weil hier geboren)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?