28.01.11 20:09 Uhr
 80
 

Frankfurt: Oper mit hoher Auslastung

Die Frankfurter Oper steht in den Besucherzahlen erneut gut da. Die Auslastung in der aktuell laufenden Spielsaison liegt bei 86,84 Prozent.

Damit verzeichnete das Haus einen Anstieg von 17 Prozent im Vergleich zur ersten Spielzeit von Intendant Bernd Loebe in den Jahren 2002 und 2003.

Der gestiegene Verkauf von Abonnements erfreute die Verantwortlichen der Oper Frankfurt ebenfalls; es konnten 40 Prozent mehr Abos verkauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Besucher, Oper, Auslastung, Abonnement
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"
Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rücktritt von Sigmar Gabriel: Brigitte Zypries neue Wirtschaftsministerin?
Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Alle Nominierungen für Oscar verkündet: "La La Land" mit 14 Nennungen im Rennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?