28.01.11 19:11 Uhr
 489
 

Zwei Menschen wurden bei Schießerei in Köln schwer verletzt

Am heutigen Freitagmorgen hat sich in Köln eine Schießerei ereignet, bei der zwei Menschen lebensgefährliche Schussverletzungen erlitten.

Ein 55-jähriger Mann und eine 28 Jahre alte Polizistin wurden jeweils von einer Kugel getroffen. Die Polizistin wurde im Unterbauch getroffen. Beide Personen wurden durch eine Notoperation gerettet.

Wie es zu der Schießerei kam, steht noch nicht fest. Die Polizistin war im Stadtteil Höhenberg am frühen Morgen im Einsatz. Beide Verletzten sind noch nicht vernehmungsfähig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, Verletzung, Schießerei
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel
Hassmails und Massendrohfaxe an Büttenrednern wegen Kritik an Rechtspopulisten
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aserbaidschan: Präsident macht seine Ehefrau zu seiner Stellvertreterin
Donald Trump kritisiert antisemitische Drohungen als "furchtbar und schmerzhaft"
Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?