28.01.11 15:57 Uhr
 2.724
 

Zwölfjährige hatte im Hotelzimmer Sex mit Mann (26) - Polizei schreitet ein

In Passau wurde ein 26-jähriger Mann festgenommen, nachdem er mit einer Zwölfjährigen Sex gehabt hatte. Die beiden hatten sich in einem Internet-Chat kennengelernt, wobei sich der Mann als 16-Jähriger ausgegeben hatte.

Zu einem Techtelmechtel traf man sich in einem Hotel. Die Mutter des Mädchens meldete ihre Tochter als vermisst, doch nachdem die Polizei den Aufenthaltsort ermittelt hatte, war es schon zu spät: Die beiden hatten bereits ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt.

Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Ihm droht nun ein Prozess wegen sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Sex, Passau, Sexualdelikt, Hotelzimmer
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2011 16:15 Uhr von Klassenfeind
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
Der Typ ist doch Krank...! Sex ..mit ´nem Kind....und das Mädchen ist bzw. war ziehmlich leichtsinnig und naiv, ich frage mich, ob das Mädchen von ihren Eltern irgendwann mal erzogen ( aufgeklärt ) worden ist !?
Und wieso geht eine 12 Jährige mit ´nem wildfremden Kerl in´s Hotel ?

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
28.01.2011 16:18 Uhr von Kelso
 
+18 | -27
 
ANZEIGEN
wär der kerl ne frau gewesen und das mädchen ein junge hätte keiner was dagegen gehabt. aber so ist es natürlch abartig und krank was.
Kommentar ansehen
28.01.2011 16:25 Uhr von DeeRow
 
+3 | -7