28.01.11 13:34 Uhr
 284
 

Ridley Scott produzierte den ersten YouTube-Spielfilm

Die Dokumentation "Life in a Day" ist der erste Film, der ausschließlich aus YouTube-Videos zusammengestellt wurde. Produziert wurde das Projekt von Regie-Altmeister Ridley Scott. Die Regie übernahm Oscar-Preisträger Kevin MacDonald.

Der Film feierte jetzt Premiere beim Sundance-Festival in den USA. Rund 80.000 Menschen stellten den Filmemachern fast 4.500 Stunden Videomaterial vom 24. Juli 2010 zur Verfügung. Szenen aus 400 Beiträgen wurden letztlich in den Film eingebaut.

Unter den Protagonisten sind ein junger peruanischer Schuhputzer, ein Extremsportler aus Russland, eine krebskranke Amerikanerin, Fallschirmspringer, Ziegenhirten und Akrobaten. Der Film soll am heutigen Freitag um 19 Uhr MEZ im Internet gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, YouTube, Ridley Scott, Spielfilm
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2011 13:53 Uhr von fatzorro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
danke: für den tipp, wollte ich mir auf jeden fall angucken.

in dem film sollten eigentlich auch szenen von der loveparade sein, oder? hatte ich mal so im hinterkopf

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?