28.01.11 13:01 Uhr
 303
 

"Glee"-Produzent bezeichnet die "Kings of Leon" als "egozentrische Arschlöcher"

Vor kurzem fragten die Produzenten von "Glee" bei den "Kings of Leon" an, ob sie einen Song für die Serie nutzen könnten. Die Band gab keine Freigabe für ihren Hit "Use Somebody", woraufhin die Situation verbal explodierte.

Ryan Murphy, Produzent der Serie, bezeichnete die Band als "egozentrische Arschlöcher". Weiter hätte die Band keine Ahnung davon, dass "Glee" Kindern Musik näher bringen könne.

Der Drummer der Kings of Leon antwortete darauf: "Lieber Ryan Murphy, suchen sie sich einen Therapeuten, gehen sie zur Maniküre, kaufen sie einen neuen BH. Versiegeln sie ihre Lippen und konzentrieren sie sich darauf, Siebenjährigen beizubringen, wie man ´F*** Dich´ sagt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perfekt-TV.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beleidigung, Produzent, Glee, Bezeichnung, Kings of Leon
Quelle: www.perfekt-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2011 13:55 Uhr von dj-corny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Drummer Zitat: Epic WIN!
Kommentar ansehen
28.01.2011 19:06 Uhr von cookies
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gekontert! Kein Künstler ist verpflichtet, einen Song freizugeben. Ein Nein kann man auch anders entgegen nehmen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?