28.01.11 12:39 Uhr
 479
 

England: Fußball-Kommentatoren wegen Sexismus gefeuert

Zwei Fußball-Kommentatoren des britischen Fernsehsenders "Sky" wurden entlassen, weil sie sexistische Sprüche über eine Linienrichterin abgaben.

Richard Keys und Andy Gray gehörten zu den bekanntesten Fußball-Reportern der Insel. Doch vor einem Spiel lästerten sie über die neue Linienrichterin ohne zu merken, dass die Mikros bereits offen waren: "Frauen verstehen die Abseitsregel nicht. Der Fußball ist verrückt geworden", so Keys.

Inzwischen hat er sich für diese Aussage bei der Linienrichterin entschuldigt, doch auf YouTube sind weitere Patzer der Moderatoren aufgetaucht. So sagte er zu einer Kollegin: "Charlotte, kannst du mir bitte das Mikrofon in die Hose stecken?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, England, Reporter, Sky, Sexismus
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?