28.01.11 12:27 Uhr
 281
 

Hartz IV: Die FDP wäre für höhere Sätze kompromissbereit

Im immer noch andauernden Streit um die Hartz-IV-Reform zwischen der Regierungskoalition und der Opposition, hat die FDP jetzt signalisiert bei den Regelsätzen für Hartz-IV-Empfänger auch Kompromisse einzugehen.

FDP-Generalsekretär Christian Lindner sagte: "Wir können seriös anhand konkreter Statistiken über Veränderungen des Regelsatzes beraten. Aber jede Veränderung muss auf der Basis von konkreten Zahlen fachlich begründet sein."

Insbesondere geht es dabei um die Aufwendungen der Hartz-IV-Empfänger für warmes Wasser, welche nach Angaben der Opposition nicht in die Berechnungen eingeflossen sind. Laut Lindner würde sich die FDP nicht verschließen, wenn ein nachgewiesener Bedarf in die Berechnung aufgenommen werden muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Regierung, FDP, Hartz IV, Statistik
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher soll monatlich 2.400 Euro Hartz IV bezogen haben
Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2011 13:03 Uhr von Marvin_Berlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt muß man heute extra nachweisen, das man warmes Wasser braucht? *IRONIE* Soll´n sich diese ´Assis´ doch gefälligst mit kaltem Wasser waschen! *IRONIE OFF*
Kommentar ansehen
28.01.2011 15:48 Uhr von schrotty32
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Marvin_Berlin: Es gibt viele die Hartz 4 beziehen und nichts dafür können, ich kenne 3 Leute die jede Woche um die 5 bis 10 Absagen erhalten und die liebend gerne Arbeiten würden nur Sie bekommen einfach nichts. IRONIE es sind nicht alle gleich!!
Kommentar ansehen
29.01.2011 18:32 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ALG2/Hartz4 muss weg und zwar komplett! Dieses System ist kaputt und macht die Menschen krank. Es muss etwas ganz anderes her. Sonst haben wir hier irgendwann auch ein "Ägypten".

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher soll monatlich 2.400 Euro Hartz IV bezogen haben
Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?