28.01.11 12:04 Uhr
 1.079
 

Das Essen der Zukunft? Forscher entwickeln Nahrungsmittel zum Inhalieren

David Edwards, Professor der Harvard Universität, hat ein Gerät entwickelt, das es einem erlaubt, sein Essen zu inhalieren.

Das Essen befindet sich in einer Art Goldfischglas, der daraus entsteigende Dampf wird inhaliert. Das Gerät nennt sich "Le Whaf" und sieht aus wie eine futuristische Maschine.

Diese Art des Essens soll in der Zukunft normal sein, schließlich enthalte dieses "leichte" Mahl keine Kalorien und man nehme nicht zu. Das Essen gibt es übrigens in allen Geschmacksrichtungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Zukunft, Essen, Nahrungsmittel, Inhalation
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2011 12:12 Uhr von kingoftf
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Kalorien: also verhungert man.
Schwachsinn.
Kommentar ansehen
28.01.2011 12:26 Uhr von BRECHRAIZ
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Also mal ganz ehrlich! Es ist ja schön und gut, dass die Zukunft in der Elektrotechnik so wunderbar vorangeht, ab und zu tauchen auch mal hier und da ein paar Flops auf, im großen und ganzen ist es schon toll.
Aber wieso soltle man dem Menschen nun in der typischen Nahrungsaufnahme verstellen, wie er es erlernt hat?
Haben wir in 10 Jahren etwa die debatte darum, dass pflanzliche und tierische Nahrung abgeschafft wird, stattdessen dieser blödsinnige Dampf dafür eintritt? Irgendwie geht mir diese Vorstellung von "Zukunft" zu weit. Vielleicht vergessen viel zu viel Menschen das "Mensch sein" und verstehen überhaupt nicht, die Zukunft zu realisieren.
Es tut in letzter zeit so weh, wenn man sieht, wie man versucht, die Welt zu verändern

[ nachträglich editiert von BRECHRAIZ ]
Kommentar ansehen
28.01.2011 13:47 Uhr von kirgie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@BRECHRAIZ: Text lesen, es ist KEINE Nahrung den man wird davon nicht satt und kann auch nicht davon leben.
Es ist eine Wasserpfeife mit Sauerkraut+Schweinshaxe Geschmack.
Also wird es auch keine Diskussion geben ob der Mensch auf feste Nahrung verzichten soll und nur noch den Dampf isst.
Vielleicht etwas für Magermodells die mal wieder etwas "richtiges" schmecken wollen aber keine Nahrungsmittelersatz für den Normalverbraucher.

[ nachträglich editiert von kirgie ]
Kommentar ansehen
28.01.2011 15:41 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und was sagen die Lungenbläschen dazu?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?