28.01.11 11:21 Uhr
 52
 

Barack Obama macht ehemaligen Journalisten der "Time" zu seinem neuen Sprecher

Nachdem sich Robert Gibbs, der bisherige Sprecher von US-Präsident Barack Obama, von seiner Position zurückziehen will, wurde nach einem Nachfolger gesucht.

Gefunden hat Obama seinen neuen Sprecher in der Person von Jay Carney, der früher als Reporter für das Magazin "Time" gearbeitet hat.

Carney berichtete damals meistens über Geschehnisse im Weißen Haus, war aber darüber hinaus auch Moskau-Korrespondent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Journalist, Nachfolger, Sprecher
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos
Barack Obama ordnete Cyberangriffe auf das nordkoreanische Raketenprogramm an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos
Barack Obama ordnete Cyberangriffe auf das nordkoreanische Raketenprogramm an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?