28.01.11 07:34 Uhr
 173
 

Claudia Roth (Die Grünen) kritisierte im Bundestag das Afghanistan-Mandat

Claudia Roth (Die Grünen) äußerte gegenüber der Zeitung "Zeit", dass die Grünen sich im Bundestag kritisch zum neuen Afghanistan-Mandat der Bundeswehr, noch bevor dort darüber abgestimmt wurde, geäußert hätten. Das Afghanistan-Mandat müsste nämlich auch einen genauen Abzugsplan beinhalten.

Dies hätten Staaten wie die USA nun mal auch in die Tat umgesetzt. Die Bundesregierung will den Afghanistan-Einsatz bis Februar 2012, also um zwölf Monate, verlängern.

Allerdings gibt es nun auch zum ersten Mal die Nennung eines Zeitrahmens, wann die ersten deutschen Soldaten aus Afghanistan abgezogen werden sollen. Demnach soll dies zum Jahresende geschehen, wenn es die Situation erlauben würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Die Grünen, Bundestag, Mandat, Claudia Roth
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen