27.01.11 23:46 Uhr
 106
 

Friedensnobelpreisträger Mohammed el Baradei kehrt nach Ägypten zurück

Der Friedensnobelpreisträger Mohammed el Baradei kehrte jetzt nach Ägypten zurück, um sich an den Protesten gegen das autoritäre Regime von Ägyptens Präsident Husni Mubarak zu beteiligen.

El Baradei sagte der Presse, dass er auf einen friedlichen Machtwechsel in seinem Land hofft.

Die Proteste in Ägypten weiten sich immer mehr aus. Am morgigen Freitag werden Massenkundgebungen in Kairo und mehreren anderen Städten erwartet. Bislang gab es sieben Tote, mindestens 1000 Menschen wurden verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Ägypten, Nobelpreisträger, Machtwechsel
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Furchtbar: Jugendlicher bekam einen Harten, wenn er kleine blonde Buben messerte
Türkei: Die türkische Lira taumelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2011 09:06 Uhr von gugge01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Darauf hat „das Volk“ verzweifelt gewartet!!! Ich habe mich schon gefragt wem der IWF als neuen „Grüß August“ schickt!

Mich würde allerdings noch interessieren wer der Mann oder Frau der Iraner und Chinesen ist!

[ nachträglich editiert von gugge01 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?