27.01.11 21:00 Uhr
 3.496
 

Selbstbefriedigung im Regionalexpress: Frau konnte ausfindig gemacht werden

Wie ShortNews berichtete hat sich vor kurzem eine 29-jährige Frau in einem Zug mit einen Vibrator selbstbefriedigt. Jetzt konnte man die Frau ausfindig machen, es handelt sich um Kerstin K. aus Nüdlingen in Bayern.

Vor zwölf Jahren hatte Kerstin K. einen schweren Verkehrsunfall und ist seitdem halbseitig gelähmt. Das hindert sie jedoch nicht daran ihre nymphomane Ader auszuleben. Schon mit zwölf Jahren hat sie entdeckt, dass sie mehr Sex braucht als andere Menschen.

Da sie nicht anders konnte, als sich im Zug zu verlustieren, ist ein Strafverfahren gegen die 29-jährige eingeleitet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mr.ko
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Selbstbefriedigung, Regionalexpress
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2011 21:17 Uhr von Borgir
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
häää???
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:21 Uhr von Nashira
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
haha, wo: bleiben denn jetzt die männer mit der großen klappe, die bei der ersten news noch angeblich so mutig waren, dass sie da einfach hätten mitmachen wollen? :o)
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:36 Uhr von Nabo02166
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
der anfang klingt wie ne kontaktanzeige^^
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:57 Uhr von ulb-pitty
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
hahahaha: Los ihr lustvollen Männer aus den Kommentaren zur ersten News, wo seid ihr hin? :D
haha
Kommentar ansehen
27.01.2011 22:56 Uhr von Aggronaut
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
is schon: ein geiles biest :D
Kommentar ansehen
28.01.2011 00:00 Uhr von Earaendil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jajaja und da wolltet ihr drauf.. xD
Man muss euch lassen,wählerisch seid ihr nicht!^^

Aus Nüdlingen... die habens mit dem Nudeln..

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
23.08.2011 18:33 Uhr von DEMOSH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinheilig. Im Nachbarabteil wurde ein Junge von einem Pfarrer geschändet.
Den Täter sucht aber Keiner.
Ist ja nach einer Stunde verjährt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?