27.01.11 18:06 Uhr
 46
 

London: West End Theatre erlebte 2010 einen weiteren Aufschwung

Trotz der Krise hat sich das West End Theatre in London im Jahr 2010 gut behaupten können.

Laut der Society of London Theater sind die Einnahmen zum siebten Mal in Folge gestiegen, diesmal um 1,5 Prozent auf 512,3 Millionen britische Pfund. Insgesamt wurden 14,2 Millionen Tickets für diverse Veranstaltungen aus den Bereichen Oper, Musical und Schauspiel verkauft.

"Diese Ergebnisse kommen vollkommen unerwartet, vor allem, wenn man an die globale Wirtschaftskrise und die Transportprobleme, die es in London um die Weihnachtszeit gab, denkt", so die Theatergesellschaft gegenüber der Presse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Theater, Aufschwung
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2011 18:06 Uhr von irving
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es freut mich für West End - nicht, dass man sich dort Sorgen machen müsste - definitiv nicht bei der Qualität, die dort einem in Sachen Theater geboten wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?