27.01.11 17:59 Uhr
 335
 

Kanada: Tiefgefrorener Hund auf Grundstück abgelegt

Grausamer Fall von Tierquälerei in British Columbia (Kanada): Vor einem Haus wurde ein tiefgefrorener Hund abgelegt - der Hund war in einem Eisblock eingefroren.

Die ortsansässige Polizei, die von dem Grundstücksbesitzer gerufen wurde, tappte bei der Suche nach Täter und Motiv noch völlig im Dunkeln.

Die örtliche Tierschutzorganisation sprach von einem "bizarren und unfassbaren" Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Leiche, Eis, Grundstück
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2011 19:13 Uhr von _Jen_
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Manche "Menschen" sind krank...
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:02 Uhr von Starbird05
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Die Menschen sind die schlimmsten Tiere....... leider

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?