27.01.11 17:53 Uhr
 772
 

Thailand: Neue Fluglinie sucht Transsexuelle als Stewardessen

Eine neue Airline aus Thailand sucht nach neuem Personal und zwar gezielt nach Transsexuellen, die als Stewardessen arbeiten sollen.

Der Chef der neuen Fluglinie PC Air sieht sich mit dieser Aktion als Gallionsfigur der Gleichberechtigung: "Ich denke, diese Menschen können viele Berufe ausüben, nicht nur im Unterhaltungsbereich."

Er erfülle Transsexuellen den Traum vom Beruf als Stewardess. Gerade in Thailand gibt es eine große Gemeinde der sogenannten "Ladyboys".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Thailand, Fluglinie, Stewardess, Transsexualität
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2011 17:40 Uhr von jjhobbytrader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Transsexuelle sind die schöneren Frauen: Ich war vor einer Woche noch in Thailand und kann sagen: Die Ladymans sind so gut umgebaut, dass man sie nicht von echten Frauen unterscheiden kann. Ein Lob an die Ärzte in Thailand. Allerdings nerven diese Ladyboys, weil sie einen ständig anbackern. Da wäre eine Jobalternative als Steward-dess sicher gut...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?