27.01.11 17:25 Uhr
 5.112
 

Heinsberg: "Big Brother"-Fanparty fällt wegen Rassismus aus

Weil der Betreiber der Heinsberger Disco "Fame" keine Ausländer in seinen Tanzschuppen lässt, findet eine "Big Brother"-Fanparty nicht statt.

Gegenüber "Big Brother"-Kandidat Nugy wurde schriftlich bestätigt, dass "man generell keine Ausländer reinlasse". "Ausländer" hätten sich in der Vergangenheit vermehrt daneben benommen.

Die Organisatoren sagten die Party verständlicherweise deshalb ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konradwagner
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Big Brother, Rassismus, Disco, Heinsberg
Quelle: zeitgeistmagazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2011 18:13 Uhr von flo-one
 
+40 | -9
 
ANZEIGEN
ich hab ne glatze..und joa in dissen komm ich mit glatze auch manchmal nicht rein!finde das auch ne form von rassismus wen man als deutscher mit glatze gleich abgewiesen wird!naja so ist das eben!:(
Kommentar ansehen
27.01.2011 18:17 Uhr von wally611
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@flo-one: Perücke kaufen, und drinnen abnehmen!! :-))
Kommentar ansehen
27.01.2011 18:34 Uhr von brezelking
 
+64 | -8
 
ANZEIGEN
Ist doch alles in Ordnung: Ein befreundeter Türsteher ist Türke, er sagte mir schon öfters dass er Türken nur sehr ungerne reinlässt.
Wenn es an der Tür Probleme gibt, sind dies meistens Ausländer, die dann auch teilweise handgreiflich werden.
Die Deutschen meckern und verschwinden.

Nun komme mir keiner das hat mit Temperament zu tun, das ist einfach nur Asozial wie sich viele aufführen.
Kommentar ansehen
27.01.2011 18:35 Uhr von Dracultepes
 
+14 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2011 18:50 Uhr von tenge
 
+21 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2011 19:03 Uhr von TheBearez
 
+9 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2011 19:31 Uhr von JustMe27
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Gibts hier auch Nennt sich Ostwerk und ließ (weiss nicht, wie es heute ist, war seit 7 jahren nicht mehr in einer Disco) keine Personen türkischen Aussehens rein, was dann eine zeitlang dazu führte, dass die in wütenden Banden die Gegend um den Club unsicher machten und wahllos Gäste beim rausgehen angriffen, bis die Polizei eingriff. Völlig bescheuert, was können denn die, die reinkommen dafür?
Kommentar ansehen
27.01.2011 20:14 Uhr von Dr.Avalanche
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
wer auf eine Big Brother-Party möchte ist ohnehin zu 100% Vollprolet, kann mir keiner erzählen, dass sich dann dort die friedliche Elite mit Migrationshintergrund einfindet.
Kommentar ansehen
27.01.2011 20:38 Uhr von Mankerman
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Kann mich DieWahrheitSchmerzt hier nur anschließen!

[ nachträglich editiert von Mankerman ]
Kommentar ansehen
27.01.2011 20:40 Uhr von Zack_die_Bohne
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Als Moslem: Ein Moslem darf doch sowieso keinen Alk Trinken !!
Und rumpoppen auch nicht, was sie aber immer mit der Deutschen Frau machen wollen die die ja freiwild sind.
deswegen finde ich es gut das die nicht rein dürfen.
Kommentar ansehen
27.01.2011 20:47 Uhr von chewy2k
 
+9 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2011 20:51 Uhr von Drenica08
 
+6 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:15 Uhr von Dr.Avalanche
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@chewy: öhm ja is wie in jedem andren land der welt auch..es wandern mehr besserqualifizierte aus als ein..hat wenig mit rassismus zu tun, ich freue mich wenn gut ausgebildete Asiaten, Franzosen, Spanier, Inder(jaja sind ja asiaten) in dieses Land kommen und mit mir freuen sich viele, allerdings besuchen diese Menschen eher weniger irgendwelche Dorfdiskos mit Menowin-Auftritten oder Big Brother-Gedöns..und das nächste Arschloch welches mir eine reinhauen will weil ich blöd schaue, schicke ich zu dir und deiner familie..da darf er sich dann austoben...

[ nachträglich editiert von Dr.Avalanche ]
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:24 Uhr von hanz_solo
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:33 Uhr von Dr.Avalanche
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@hanz solo: hmm ich denke du warst noch niemals in einer Discothek in den USA oder oder in irgendeiner Disco die speziell für gewisse Musikrichtungen ausgelegt war.
Eine Preselektion gibts da immer.Da kannst du deine verkackte Rassismus-Karte nich mehr ausspielen.

Als ob du jeden Arsch in deinem Partykeller haben wolltest!
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:43 Uhr von sicness66
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:48 Uhr von CroNeo
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Man darf an der Disko keinen Menschen aufgrund seiner Nationalität abweisen. Da hilft auch das zeigen auf das Hausrecht nicht. Das AGG sieht es folgendermaßen:

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz verbietet Benachteiligungen, soweit sie an eines der folgenden personenbezogenen Merkmale anknüpfen:

* Rasse und ethnische Herkunft,
* Geschlecht
* Religion und Weltanschauung,
* Behinderung
* Alter (jedes Lebensalter)
* sexuelle Identität

Daher begründen intelligente Türsteher bzw. Diskobetreiber einen Nicht-Einlass auch nicht aufgrund von obrigen Gründen sondern eher (fadenscheinigen) Behauptungen a là bestimmter Dresscode. Wirkt zugleich auch etwas professioneller. Aber anscheinend sind die in Heinsberg nicht intelligent.

[ nachträglich editiert von CroNeo ]
Kommentar ansehen
27.01.2011 23:11 Uhr von Wutanfall
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2011 23:15 Uhr von pLu3schba3R
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Ihre Disco ihr Recht! Fertig! Ich finde das gut so!

Ich fahre LKW und parke oft auf Autohöfen auch da gibt es mittlerweile welche die Deutsche kostenlos parken lassen und "Ausländer" Parkgebühren bezahlen lassen ... warum?

Zerstörte Sanitäranlagen, vollständig geklaute Sanitäreinrichtung!, anstatt 20m weiter aufs Klo zu gehen wo sie 50 Cent bezahlen für eine saubere Toilette scheissen sie lieber unter den Trailer auf den Parkplatz usw usw ... Liste lässt sich endlos fortsetzen ...


ps: @ Vorredner: Denk mal drüber nach warum das so ist, nicht alle haben Vorurteile sondern eher Erfahrungen gesammelt.

[ nachträglich editiert von pLu3schba3R ]
Kommentar ansehen
27.01.2011 23:53 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2011 00:07 Uhr von Dr.Avalanche
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@totseinmachtimpotent: den türsteher der keine japaner reinlässt den zeigst du mir bitte!!

bzgl. deiner argumentation ..hmm da gähn ich mal kurz..doofes einheitsbrei-gelaber-ich bin ja so offen allem gegenüber-blabla..und alle anderen sind doofe nazis...wähbäh-heul
Kommentar ansehen
28.01.2011 01:05 Uhr von Floppy77
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Nur solche: Ausländer denen man es ansieht oder auch keine Dänen, Amis, Briten, Franzosen, Östereicher? Dann gibts wohl ne Paßkontrolle am Eingang?

Vielleicht sollten generell Männer nicht in die Disco dürfen, denn auch wenn es mal keine Ausländer sind die auffallen, so wird es dennoch wahrscheinlich eher ein Mann, als eine Frau sein.
Kommentar ansehen
28.01.2011 04:08 Uhr von Gilbert_Berlin
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
dann sollte man aggressiv wirkende leute nicht reinlassen, aber nicht gleich "generell keine ausländer". diese nugy - wer auch immer das ist - macht sicher kein stress.
wenn man nicht gerade den klischee-türsteher einstellt, wie er in jedem 2. film parodiert wird, wird ein mensch denk ich genug menschenkenntnis haben, um zu sagen, wer aggressiv wirkt und wer nicht, und sowas kann sich dann auf deutsche, türken, italiener, chinesen oder australier beziehen.
das war doch nur ´ne vorlage für ´nen unterschwelligen rasissten, sich ma wieder auszutoben, im wissen, dass er unterstützung vom breiten shortnews-pöbel bekommt.
loser!
Kommentar ansehen
28.01.2011 05:41 Uhr von Sonric
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
der kleine untersschied: Wie wäre es mit einer Kaution vor beginn dser party, von jedem Gast?
Aber darum geht es offensichtlich vielen nicht!

Stell Dir von Du bist Thüringer und kommst in keine Disco in Niedersachsen zB. gerecht oder ungerecht?

[ nachträglich editiert von Sonric ]
Kommentar ansehen
28.01.2011 10:46 Uhr von TeKILLA100101
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
soll sich ma ein deutscher: in ne russen oder türkendisco wagen... der wird dort keinen glücklichen abend haben. ich selber hatte mal eine russische freundin und war mit ihr in ner disse, von der sie sagte, die wären alle nich so wie man immer sagt
jaja bis zum eingang wo sie merkten dass ich kein russe bin war das auch so. ich war 30 minuten da, dann hat selbst meine freundin gesagt, sie will lieber mit mir verschwinden, weil die schon geplant hatten wo sie mich begraben und so scherze...

und das war in deutschland.... aber die aaaaaaaaaaarmen ausländen werden ja immer diskriminiert... verlogenes pack

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?