27.01.11 17:05 Uhr
 288
 

Regisseur Peter Jackson musste sich einer Not-OP unterziehen

Regisseur Peter Jackson musste wegen starken Schmerzen im Unterleib ins Hospital, wo er sich sofort einer Not-OP unterziehen musste.

Die Diagnose: ein durchbrochenes Magengeschwür. Laut Ärzten stehen aber die Chancen des "Herr der Ringe"-Regisseurs gut, wieder komplett gesund zu werden.

Der Dreh zu seinem neuen Film "Der Hobbit" wird sich nun wahrscheinlich wieder verzögern. Zunächst waren finanzielle Schwierigkeiten schuld an jahrelangen Verschiebungen des Projekts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Operation, Regisseur, Der Hobbit, Peter Jackson
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?