27.01.11 15:53 Uhr
 60
 

Der Costa-Preis für das Buch des Jahres geht an Jo Shapcott

Der Costa-Preis für das Buch des Jahres geht dieses mal an die Dichterin Jo Shapcott, die die Auszeichnung für die Gedichtsammlung "Of Mutability" bekommt.

"Of Mutability" wurde von dem Kampf der Dichterin gegen den Brustkrebs inspiriert. Die Jury fand das Buch "sehr fesselnd". "Es geht um die Erfahrung der Sterblichkeit", so die Autorin.

Das ist das zweite mal in Folge, dass ein Poesie-Buch den Costa-Preis gewinnt. Die Auszeichnung ist mit 30.000 britischen Pfund (umgerechnet ca 35.000 Euro)dotiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Buch, Literatur, Gedicht, Jo Shapcott
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea-Konflikt: China ruft Donald Trump zu Zurückhaltung auf
Supermarktkette verkauft Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatteduft
Amber Heard steht auf Milliardär Elon Musk


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?