27.01.11 14:45 Uhr
 1.887
 

Mercedes-Erlkönig: Fotograf knipst die neue S-Klasse

Ein Fotograf hat ein Bild von einem Erlkönig der für 2012 geplanten neuen Mercedes S-Klasse geknipst.

Auch wenn man nicht viel Mercedes erkennen kann, fällt doch auf, dass die neue S-Klasse sich der E-Klasse annähert und nicht mehr ganz so protzig daherkommt, wie bisher.

Einige Details, die die neue S-Klasse unter dem Blechkleid hat, sind dann auch schon bekannt gegeben worden. So soll die S-Klasse zum Beispiel ein luftgefedertes Fahrwerk bekommen, welches durch Laser ein Schlagloch schon vorher erkennt. Auch werden dann Hybrid-Motoren zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Fotograf, Erlkönig, Hybridauto, S-Klasse
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2011 16:19 Uhr von SN_Spitfire
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Kann man ja auch wahnsinnig viel über das neue Design Aussagen machen...
Kommentar ansehen
27.01.2011 16:30 Uhr von Sampler45
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@vorredner: glückwunsch zu solch einem kommentar.

ontopic: bin gespannt was aus der s-klasse wird, die jetzige sieht schon top aus ;) ist das eigentlich eine komplett neue s-klasse oder einfach nur ein facelift?
Kommentar ansehen
27.01.2011 17:00 Uhr von MR.3055
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ich find: die neuen Mercedes´ werden immer hässlicher seit ca. 2006 abgesehen vom CLS. Und die S-Klasse ist immer weniger S sondern C geworden
Kommentar ansehen
27.01.2011 17:32 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Sampler45: Witzbold.
Schon mal dran gedacht, dass es auch Rohkarossen gibt, wo nur die Technik reingesteckt wird um Testfahrten zu machen?
Das ist keine Aussicht auf ein Design und auch kein Ausblick auf die Technik. Die Technikinformationen sind aus Standard-Presseberichten offiziell herauszulesen.
Man sieht allein schon am Text auf der "Bild"-Quelle, dass das reine Vermutungen sind.
Was da auf dem Foto abgebildet ist, ist ein reines strassentaugliches Testfahrzeug mit Forschungstechnik an Bord. Nicht mehr und nicht weniger. Nichtmal eine Vermutung auf ein Design gibt es hier (siehe Quelle).
Da hätte man genauso jedes andere Testfahrzeug, welches aus Untertürkheim oder aus Sindelfingen rausfährt fotografieren können.

Aber bei der Quelle wundern eine diese angeblichen "Neuigkeiten" eh nichts mehr.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?