26.01.11 22:55 Uhr
 11.520
 

Schweiz: Ungeschützter Sex mit Porno-Star für 400 Franken

In Basel bietet ein Bordell Sex ohne Gummi mit dem Pornostar Barbara Devil an. Der Spaß soll 400 Franken kosten.

Eine Ärztin, die auf diese Aktion aufmerksam geworden ist, warnt vor ungeschütztem Sex. Dabei kann nach Meinung der Ärztin der HI-Virus, der zur AIDS-Erkrankung führen kann, übertragen werden.

In den 400 Franken Gebühren, die für den Geschlechtsverkehr mit dem Pornostar verlangt werden, ist ein HIV-Test enthalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Glimmer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Star, Schweiz, Porno, Schutz
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 22:55 Uhr von Glimmer
 
+3 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.01.2011 23:09 Uhr von rftmeister
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
abgesehen davon dürfen Gebühren doch nur von Gemeinden eingezogen werden, oder ?
Gebühren sind die Beträge auf die man keinen Leistungsanspruch hat.
Und das bei Bezahlsex ? ROFL
Kommentar ansehen
26.01.2011 23:55 Uhr von betafab
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
HIV: HIV-Antikörper können erst nach 3 Monaten sicher nachgewiesen werden. in dieser Zeit sollte man keinen ungeschützen Sex haben, nur so kann man sich sicher sein.
Na ja, nich mein Problem.
Kommentar ansehen
27.01.2011 00:04 Uhr von plonkkkkk
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "Dabei kann nach Meinung der Ärztin der HI-Virus, der zur AIDS-Erkrankung führen kann, übertragen werden."
Nach Meinung der Ärtin.. Na ob die recht hat? Wenn so eine einzelne Ärztin da was behauptet muss es ja noch nicht stimmen.
Ò_ó
Wasn bescheuerter Satz...
Kommentar ansehen
27.01.2011 00:50 Uhr von crzg
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
danke an die ärztin für diese exklusive information !!!!
Kommentar ansehen
27.01.2011 09:03 Uhr von 16669
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
scheinbar: hat sich diese "pornoeule" barbara devil schon sämtliche graue zellen herausf... lassen. anders kann ich mir diese aktion nicht erklären.

400 franken, das ist doch wucher! da geh ich lieber in die disco und such mir nen mädel, dass geil ist und kein geld kostet.

nein, mal im ernst! ungeschüzten geschlechtsverkehr kann ich nur mit selbstmordgedanken verbinden!
Kommentar ansehen
27.01.2011 09:47 Uhr von matt287
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also: nur eine Ärztin sagt, dass man sich bei ungeschütztem Sex mit HIV infizieren kann? Scheinen ein sehr gutes Immunsystem zu haben die Schweizer. Das mit dem Test ist ja schön und gut aber man kann ja nicht sofort sehn ob jemand HIV hat. Aber vielleicht ist die Wartelist bei dem Pornostar ja solang dass man erst drankommt wenn die Testergebnisse da sind
Kommentar ansehen
27.01.2011 16:32 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
zitat: "Dabei kann nach Meinung der Ärztin der HI-Virus, der zur AIDS-Erkrankung führen kann, übertragen werden."

echt jetzt? das hätte ich aber nicht gedacht!
/ironie off

ein in den gebühren enthaltener test bringt nicht allzu viel, wenn die person sich erst innerhalb der letzten 3 monate infiziert hat. eine 100 prozentige sicherheit bietet er also auch nicht.

ansonsten: wer braucht solche "news" und wer braucht solche kommentare wie den von dem autor?
Kommentar ansehen
27.01.2011 18:20 Uhr von BigLemz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm wenn der Autor so ne Meinung hat wünsche ich ihm jede erdenkliche "heilbare" Geschlechtskrankheit, am besten sporadisch...oder doch lieber alle auf einmal? ^^
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:32 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nach: Meinung der Ärztin kann man sich also HIV holen. Ok, meiner Meinung nach auch. Aber man kann sich noch weit mehr holen (HepC, Tripper, Syphillis....). Egal: Wer das macht soll zahlen und mit dem Risiko leben.
Kommentar ansehen
27.01.2011 21:47 Uhr von Glimmer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir: Tripper Syphillis, Fusspilz etc sind sehr gut heilbar.
Kommentar ansehen
28.01.2011 05:52 Uhr von suesse-yvi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann wünsch ich allen Teilnehmern spaß beim russischen roulette...

Zum Kommentar des Autors:
....
Kommentar ansehen
29.01.2011 18:26 Uhr von DEUTSCHKOPF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Furchtbar: Wie weit soll es noch runter gehen....
Kommentar ansehen
29.01.2011 22:59 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@glimmer: ich meinte damit auch eher dass wer sowas tut mit dem Risiko leben muss. Wenn er sich was holt hat er eben Pech gehabt.

HepC ist nicht so einfach heilbar. Syphilis bei nicht früh-erkennen auch nicht so einfach und komplikationslos.
Kommentar ansehen
31.01.2011 21:19 Uhr von Glimmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matt287: "Aber vielleicht ist die Wartelist bei dem Pornostar ja solang dass man erst drankommt wenn die Testergebnisse da sind."

Das könnte es sein. Du hast Recht, das ist ja wirklich die besteste Möglichkeit, sich vor Geschlechtskrankheiten zu schützen. Warum ist vorher niemand darauf gekommen?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?