26.01.11 19:21 Uhr
 173
 

Zu viel Kaffee und Tee schaden Babys im Mutterleib

Schwangere Frauen sollten darauf achten, nicht mehr als sechs Tassen Kaffee oder Tee am Tag zu trinken.

Niederländische Forscher haben hierzu 7.000 Schwangere getestet und herausgefunden, dass hoher Tee- und Kaffeekonsum schädlich für den Embryo ist.

Laut der "Medical Tribune" besteht das Risiko, dass das Wachstum der Knochen gehemmt wird und das Kind somit unterentwickelt zur Welt kommt.


WebReporter: MissBling
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Schwangerschaft, Wachstum, Kaffee, Tee, Mutterleib
Quelle: business-panorama.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 19:21 Uhr von MissBling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na gut zu wissen, des werde ich gleich mal an Freunde weitergeben. Zum Glück trink ich eh keinen Kaffee.
Kommentar ansehen
26.01.2011 22:25 Uhr von DeeRow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ACH WAS: Ich dachte immer, es sei nur ungut für Kinder, Jugendliche und Erwachsene... nun Babys also auch. Hätte ich ja nie vermutet.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"
Botox-Gesicht von Priscilla Presley schockiert: "Wie etwas aus einem Horrorfilm"
Knutsch-Alarm und Besamung bei "Bauer sucht Frau"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?