26.01.11 19:21 Uhr
 169
 

Zu viel Kaffee und Tee schaden Babys im Mutterleib

Schwangere Frauen sollten darauf achten, nicht mehr als sechs Tassen Kaffee oder Tee am Tag zu trinken.

Niederländische Forscher haben hierzu 7.000 Schwangere getestet und herausgefunden, dass hoher Tee- und Kaffeekonsum schädlich für den Embryo ist.

Laut der "Medical Tribune" besteht das Risiko, dass das Wachstum der Knochen gehemmt wird und das Kind somit unterentwickelt zur Welt kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Schwangerschaft, Wachstum, Kaffee, Tee, Mutterleib
Quelle: business-panorama.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 19:21 Uhr von MissBling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na gut zu wissen, des werde ich gleich mal an Freunde weitergeben. Zum Glück trink ich eh keinen Kaffee.
Kommentar ansehen
26.01.2011 22:25 Uhr von DeeRow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ACH WAS: Ich dachte immer, es sei nur ungut für Kinder, Jugendliche und Erwachsene... nun Babys also auch. Hätte ich ja nie vermutet.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?