26.01.11 17:58 Uhr
 388
 

Witalij Klitschko will Präsident der Ukraine werden

UDAR (Ukrainische demokratische Allianz für Reformen) heißt die eigens dafür gegründete Partei von Klitschko und vertrauten Funktionären. Doch bislang konnte sie bei Kommunalwahlen selten mehr als fünf Prozent erreichen, einzig in Kiew bekam sie acht Prozent der Stimmen. Bislang gehören ihr 10.000 Mitglieder an.

Witalij aber hat eine Vision: Die Ukraine in der Europäischen Union. Seiner Meinung nach sind "Politik und Wirtschaft noch weit von Europa entfernt". Aus diesem Grund tritt er als Herausforderer des amtierenden Präsidenten Wiktor Janukowitsch an.

Allerdings sind seine Siegchancen nur gering. Aus diesem Grund besuchte er nun das Regierungsviertel in Berlin und erhoffte sich politische Unterstützung. Diese bekam er z.B. von der Adenauer-Stiftung, einer der größten Kritiker der Regierung unter Janukowitsch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Guschdel123
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Präsident, Ukraine, Vitali Klitschko, Wiktor Janukowitsch
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 17:58 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weitere Informationen in der (ausführlichen Quelle).
Die Idee Klitschkos mehr Demokratie in die Ukraine zu bringen ist natürlich lobenswert, allerdings sehe ich seine Siegchancen als gering an. Beim Besuch in Berlin hatte unter Anderem auch weitere Unterredungen mit Hermann Gröhe (CDU-Generalsekretär) und Wolf-Ruthart Born.
Kommentar ansehen
26.01.2011 18:06 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
aja: Ukraine in der Europäischen Union
Politik und Wirtschaft noch weit von Europa entfernt

immer rein damit, irgendwer wird schon zahlen...
Kommentar ansehen
26.01.2011 19:05 Uhr von Habitalimus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Seit der Witalij, soviel Milchschnitte isst gehts ja richtig bergauf mit ihm.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?