26.01.11 17:38 Uhr
 258
 

Benedikt XVI: Märtyrerin Jeanne d´Arc ist ein Vorbild für Katholiken

Bei einer Generalaudienz im Vatikan am Mittwoch forderte Papst Benedikt XVI die Mitglieder der katholischen Kirche auf, sich die französische Märtyrerin Jeanne d´Arc zum Vorbild zu nehmen. In schweren Zeiten könne die im Jahr 1920 Heiliggesprochene als gutes Beispiel für die Gläubigen dienen, so der Papst.

Das aus Lothringen stammende Bauernmädchen Jeanne d´Arc ging als Befreiungskämpferin im Hundertjährigen Krieg Frankreichs gegen England in die Geschichte ein. Die tiefgläubige junge Frau verstand ihren Kampf als Auftrag Gottes und konnte im Alter von nur 18 Jahren Orleans von den Engländern befreien.

Ein Jahr später geriet sie in englische Gefangenschaft, wurde von einem Kirchengericht als Ketzerin verurteilt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Der Papst nannte dies "erschütternd" und sprach von "Männern der Kirche und Theologen, die unfähig waren, die Schönheit ihrer Seele zu sehen" und ihre politischen Ziele in Gefahr gesehen hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lieserle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vorbild, Benedikt XVI., Katholik, Märtyrer, Jeanne d´Arc
Quelle: diestandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 17:56 Uhr von diehard84