26.01.11 13:36 Uhr
 263
 

Heidi, das schielende Opossum, wird zum begehrten Werbeträger

Marktforscher sind begeistert von dem schielenden Opossum "Heidi", das im Leipziger Zoo ab Juli 2011 zu bestaunen ist.

Die Beutelratte könne fast alle Produkte bewerben, schwärmen die Werbeexperten und schlagen bereits Ideen für Waschmaschinen oder Navigationsgeräte vor: "Man muss nur einen passenden Kontext kreieren."

Einzig der Hype um das Tier mit Sehfehler müsse weiter gehalten werden. Momentan verfügt "Heidi" z.B. über 250.000 Fans bei Facebook, das sind mehr als Daniela Katzenberger vorweisen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Produkt, Opossum, Werbeträger
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Für Futter gehalten: Seelöwe zerrt in Kanada kleines Mädchen in Wasser
"Church of Satan" will nicht mit Donald Trump in Verbindung gebracht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 13:46 Uhr von KamalaKurt
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ein bestätigter Grund, dass ich facebook nicht besuche.

Und all die dieses schielende Tier vermarkten wollen, sollten auf ihren Produkten sitzen bleiben.
Kommentar ansehen
26.01.2011 14:42 Uhr von CrazyT
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Ideen für Waschmaschinen oder Navigationsgeräte": Komisch ... mein erster Gedanke wären Brillen gewesen.
Naja ...Werbeexperten halt :/

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?