26.01.11 13:06 Uhr
 92
 

Rollenklischees bei Tieren: Männliche Pandas orientieren sich besser als weibliche

Auch im Tierreich scheinen sich bestimmte Geschlechterrollen zu finden: Bei den Pandas haben die männlichen Tieren beispielsweise einen wesentlich besseren Orientierungssinn als ihre weiblichen Artgenossen.

Internationale Forscher haben festgestellt, dass Pandamännchen über eine bessere räumliche Wahrnehmungsgabe verfügen.

Diese Fähigkeit nutzen sie dazu um in der Paarungszeit ihr Revier zu vergrößern, so haben sie größere Chancen auf mehrere Weibchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Panda, Männchen, Orientierung, Pandabär
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 18:57 Uhr von Habitalimus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die waren eben, schneller als das neue Navisystem bei Saturn erschien,..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise
Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?