26.01.11 13:06 Uhr
 89
 

Rollenklischees bei Tieren: Männliche Pandas orientieren sich besser als weibliche

Auch im Tierreich scheinen sich bestimmte Geschlechterrollen zu finden: Bei den Pandas haben die männlichen Tieren beispielsweise einen wesentlich besseren Orientierungssinn als ihre weiblichen Artgenossen.

Internationale Forscher haben festgestellt, dass Pandamännchen über eine bessere räumliche Wahrnehmungsgabe verfügen.

Diese Fähigkeit nutzen sie dazu um in der Paarungszeit ihr Revier zu vergrößern, so haben sie größere Chancen auf mehrere Weibchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Panda, Männchen, Orientierung, Pandabär
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 18:57 Uhr von Habitalimus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die waren eben, schneller als das neue Navisystem bei Saturn erschien,..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Raubüberfall auf Pizzaboten
Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?