26.01.11 12:40 Uhr
 194
 

Lehman Brothers: Neuer Insolvenzplan zwingt Gläubiger zu warten

Am Dienstagabend reichte die US-Bank Lehman Brothers einen neuen Insolvenzplan beim Insolvenzgericht in New York ein. Grund für eine Erneuerung des Plans waren Proteste und Vorwürfe, man würde Großbanken bevorzugen.

Der neue Entwurf beinhaltet höhere Zahlungen an Anleihegläubiger, wodurch Großbanken eine Kürzung ihrer Forderungen hinnehmen müssen. Damit der neue Insolvenzplan in Kraft tritt, bedarf es allerdings der Zustimmung einzelner Gläubigergruppen sowie die des Insolvenzgerichts.

Der neue Entwurf stellt allerdings keineswegs sicher, dass Anleger ihr gesamtes Geld zurück erlangen. Restrukturierungsexperte Bryan Marsal, der Lehman betreut, kündigt an, nur 60 Milliarden der 322 Milliarden hohen Forderungen zu begleichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: matt287
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Gläubiger, Lehman Brothers, Insolvenzplan
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?