26.01.11 10:37 Uhr
 518
 

6.000 neue Mitarbeiter bei Google

Google stockt die Mitarbeiterzahl noch einmal auf. Im Vorjahr hatte Google bereits 4.500 neue Leute eingestellt. Im Jahr 2011 sollen es nun noch einmal 6.000 Mitarbeiter sein. Das sind 25 Prozent Zuwachs.

Google begründet dies mit dem wachsenden Marktanteil in der Smartphone Branche. So ist das Smartphone Betriebssystem im letzten Jahr immer beliebter geworden und ist nun auch ein wahrer Konkurrent für Apple.

Des weiteren will Google das eigene Betriebssystem Chrome weiter ausbauen. Aber auch die alten Mitarbeiter dürfen sich freuen. Google hat eine Gehaltserhöhung von bis zu zehn Prozent angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maximleyh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Mitarbeiter, Einstellung, Gehaltserhöhung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 11:26 Uhr von matt287
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beschäftigung: Ist doch gut wenn ein großes Unternehmen wie Google neue Mitarbeiter braucht. Da zeigt sich endlich mal, dass ein erhöhter Absatz auch einen Bedarf an Mitarbeitern schafft.
Kommentar ansehen
26.01.2011 11:34 Uhr von Galerius
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hach: auch wenn ich minusse krieg, ich mag google =)
Kommentar ansehen
26.01.2011 12:01 Uhr von anderschd
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Betriebssystem Chrome" ? Ich dachte, das ist ein Browser.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?