26.01.11 06:00 Uhr
 514
 

"Tron: Legacy" erlangt vor Kinostart bereits 3D-Rekord

Am 27. Januar startet in Deutschland die Fortsetzung "Tron: Legacy" in den Kinos. Als Produzent fungierte dabei, wie schon bei "Tron" im Jahr 1982, Steven Lisberger. Nun hat der Film bereits vor seinem offiziellen Kinostart einen 3D-Rekord gebrochen.

Auf insgesamt 492 3D-Leinwänden wird das futuristische Werk starten. Dies ist der größte Start eines 3D-Films in Deutschland. Als Schauspieler sind in "Tron: Legacy" Oscar-Gewinner Jeff Bridges, Garrett Hedlund, Olivia Wilde und Bruce Boxleitner mit dabei.

In "Tron: Legacy" wird der 27-jährige Computerspezialist Sam Flynn in ein virtuelles Parallel-Universum gezogen. Dort trifft er auf seinen Vater, welcher seit Jahren als verschollen galt. Gemeinsam versuchen sie in der mysteriösen Welt zu überleben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Rekord, 3D, Kinostart, Tron: Legacy
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 06:00 Uhr von MGafri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Film "Tron" aus dem Jahr 1982 genießt mittlerweile einen Kultstatus. Die Kritiken für “Tron: Legacy” fallen dafür leider bisher etwas enttäuschend aus. Ich bin gespannt, wie das 3D-Werk auf der Leinwand überzeugen kann.
Kommentar ansehen
26.01.2011 07:40 Uhr von disabled_lamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kritiker: imdb sagt 7.3, das ist eigentlich ganz passabel. Den Leuten scheint´s, trotz mäßigen Kritiken, zu gefallen.
Kommentar ansehen
26.01.2011 10:11 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir hat er gefallen: Für alle die Teil 1 gesehen haben ist er natürlich ein Muss.
Wer ein IMAX in der Nähe hat, sollte ihn dort ansehen!
Kommentar ansehen
26.01.2011 10:50 Uhr von karmadzong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: handlungstechnisch ist der erste Tron auch nicht so der Bringer, er zeigt eben eine völlig futuristische Welt.. und das macht den Kultstatus aus.. der neue dürfte da gut mithalten können nach dem was bisher zu sehen war ^^

ich bin donnerstag abend auf jeden fall im kino ^^
Kommentar ansehen
30.01.2011 03:11 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch kein Wunder - bei disem Mitläufer-Film! War doch nur eine Frage der Zeit, bis hier die ersten Kommentare kommen á la: "ich habe den auch gesehen...blah,blah". Weil der Freund oder die Freundin den gesehen hat und den ja "ach so supi" fand, müssen ja auch die anderen hineingehen, damit sie mitlabern können und in ihrem Sozialgefüge weiterhin anerkannt bleiben. So ist doch der normale Mensch. Einfach nur mitläuferisch und armselig.
Kommentar ansehen
04.02.2011 16:37 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätten: die Macher lieber ein Remake machen sollen. Stattdessen wurde Tron mit diesem Pseudo-Sequel hier komplett entzaubert.
Völlig dämliche Story, noch dämlichere und extrovertierte Programme. Das Ganze ist leider nur ein überlanger Videoclip geworden. Bin schwer entäuscht.Und 3D reisst da leider auch nix mehr raus.
Zugegeben das Cyberrace ist durchaus gelungen, aber ansonsten ist das nur Durchschnittsware mit der man höchstens MTV Kiddies ködern kann.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?