25.01.11 23:13 Uhr
 507
 

Düsseldorf: 16-Jährige von U-Bahn erfasst

Eine 16-Jährige hat in Düsseldorf an einer U-Bahn-Haltestelle den einfahrenden Zug nicht rechtzeitig bemerkt, weil sie mit dem Handy telefonierte. Daraufhin wurde sie von der U-Bahn erfasst.

Die Jugendliche wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Der Fahrer der Bahn musste wegen eines Schocks ebenfalls ins Krankenhaus.

Während des Rettungseinsatz kam es rund um die Haltestelle zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei leitete den Verkehr zwischenzeitlich um.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Düsseldorf, U-Bahn, 16-Jährige
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar