25.01.11 21:46 Uhr
 481
 

Ab 1. Juli müssen Entwickler Facebook Credits in Social Games integrieren

Eine Mitteilung auf Facebooks firmeneigenem Blog teilt mit, dass Entwickler von Social Games ab Juli 2011 die virtuelle Währung Facebook Credits in ihre Spiele einbinden müssen.

Alternativ kann auch ein weiteres Online-Bezahlsystem eingebunden werden. Facebook ist allerdings bemüht, den Entwicklern die Vorteile der Facebook Credits aufzuzeigen.

Für die Entwickler, die das Facebook-Credits-Bezahlsystem in ihre Social Games integrieren, werden besondere Vorteile versprochen. Bereits jetzt schon haben viele Entwickler wie Zynga oder Playfish die Facebook Credits in ihre Games integriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Game, Entwickler, Social Network
Quelle: www.trendsderzukunft.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2011 22:26 Uhr von Mathew595
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Play Free: oder doch nicht?

Na hoffentlich hören dann diese lästigen Einladungen auf.
Kommentar ansehen
25.01.2011 23:05 Uhr von aczidburn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Mathew595: Die werden nicht aufhören, es geht einzig allein darum das die Credits das einzige Zahlungsmittel innerhalb von Facebook sind.

Hier gehts zur Quelle der Quelle http://facebookmarketing.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?