25.01.11 21:09 Uhr
 81
 

Frankfurter Börse: Positive US-Wirtschaftsdaten sorgen für Verluste

An der Frankfurter Börse entwickelten sich am heutigen Dienstag die Indizes zunächst nach oben. Nachdem in den USA positive Wirtschaftsdaten bekannt gegeben wurden, gaben die Indizes allerdings leicht nach.

Der Deutsche Aktienindex gab 0,12 Prozent auf 7.059,01 Zähler nach. "Überraschenderweise konnten die erfreulichen US-Daten keine positiven Impulse geben. Aber so lange sich der DAX über 7.000 Punkten hält, dürfte es noch weiter hoch gehen, auch wenn die Widerstände größer werden", so ein Insider.

Der MDAX verlor 0,17 Prozent auf 10.047,95 zäher und der TecDAX büßte 0,05 Prozent auf 862,36 Punkte ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, DAX, Frankfurter Börse, TecDAX, MDAX, Wirtschaftsdaten
Quelle: de.finance.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?