25.01.11 20:30 Uhr
 87
 

"Stolpersteine"-Künstler Gunter Demnig erhielt Otto-Hirsch-Medaille

Für seine Verdienste im Dialog zwischen Christen und Juden ist der "Stolpersteine"-Künstler Gunter Demnig mit der Otto-Hirsch-Medaille ausgezeichnet worden.

Demnig ist der Erfinder und Verleger der sogenannten "Stolpersteine" - jene aus Messing gefertigte kleine Pflastersteine, die in Gehwege eingelassen sind.

Die Steine erinnern an deportierte Juden, die einst in den Häusern wohnten, vor denen die Gedenkplatten liegen. Auf sie sind die Namen der verschleppten jüdischen Menschen eingraviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Künstler, Auszeichnung, Medaille
Quelle: www.rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?