25.01.11 18:36 Uhr
 321
 

Fälscher, Terrorist und Schriftsteller Peter Paul Zahl verstorben

Peter Paul Zahl hatte ein bewegtes Leben: Er fälschte Dokumente, war in der terroristischen "Bewegung 2. Juni" involviert und geriet wegen Schüssen auf die Polizei ins Gefängnis. Zudem war er ein renommierter Schriftsteller.

Nun ist der 66-Jährige in Jamaika an einem Krebsleiden verstorben. Zahl wurde in Freiburg geboren, wählte aber Jamaika als seine neue Heimat aus.

Im Gefängnis schrieb er den Verbrecher-Roman "Die Glücklichen", sein Werk "Die Erpresser" über die Entführung von Hanns Martin Schleyer durch die RAF löste einen Skandal aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terrorist, Roman, Schriftsteller, Fälscher, Peter Paul Zahl
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN