25.01.11 18:22 Uhr
 261
 

Eisiges Eiskunstlaufen: Die EM in Bern findet ohne Heizung statt

Bei der diesjährigen Eiskunstlauf-Europameisterschaft in Bern wird es frostig zugehen, denn die Halle wird nicht geheizt werden.

Normalerweise findet eine derartige Sportveranstaltung immer in geheizten Hallen statt. Im Vorfeld ätzten deshalb schon Kritiker: "Nur die offensichtlich völlig mittellose Schweiz geht in ungeheizte Hallen."

Für die Sportler ist in der kalten Halle das Verletzungsrisiko besonders hoch, nun haben bereits einige Läufer ihre Kostüme "winterfest" umnähen lassen. Auch das Publikum wird nicht erfreut sein, drei Stunden lang im Kalten sitzen zu müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, EM, Bern, Heizung, Eiskunstlauf
Quelle: www.bernerzeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?