25.01.11 15:30 Uhr
 354
 

Das neue geheime BlackBerry trägt den Code-Namen Sedona

Der durch die BlackBerry Smartphones bekannte kanadische Hersteller RIM, scheint Gerüchten zufolge an einem neuen BlackBerry der Curve-Serie zu arbeiten.

Der jetzt bekannt gewordene Codename des Projektes lautet "Sedona". Erste inoffizielle Fotos zeigen ein BlackBerry Phone, das optisch an das ältere BlackBerry Curve 3G erinnert.

Man vermutet, dass das Sedona mit dem hauseigenen BlackBerry OS 6.1 und 512 MB Speicher ausgeliefert wird. Angeblich ist es auch nur sieben Millimeter dick und wäre damit nur noch halb so dick wie das BlackBerry Bold 9780.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Smartphone, Code, BlackBerry, Sedona
Quelle: www.betabuzz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2011 17:33 Uhr von kingmax
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
512 speicher ist ja etwas knapp: wohl eher arbeitsspeicher, sprich ram, dann ist es genug.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?