25.01.11 14:50 Uhr
 1.316
 

"Tal der Wölfe-Palästina": Kino-Start in Deutschland vorerst gestrichen

Nachdem der Bundesverband der Israelitischen Kultusgemeinden (IKG) in Österreich gegen den türkischen Action-Film Antisemitismus-Vorwürfe lautstark werden lies, wackelt nach Deutschland nun auch in Österreich der Kinostarttermin.

In den deutschen Kinos hätte der Film normalerweise am Holokaustgedenktag (27. Januar) seinen Starttermin gehabt. Vom Bundesverband der Israelitischen Kultusgemeinden (IKG) wurde dieser Termin als "geschmacklos und zynisch" kritisiert.

In dem Action-Film wird der Angriff der israelischen Soldaten auf das Gaza-Hilfsschiff Mavi Marmara cineastisch wiedergegeben. Die offizielle Begründung der FSK wurde den Filmverleihern noch nicht bekannt gegeben. Trotzdem würden sich die Firmen an die Entscheidung halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 7Bela
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Kino, Start, Antisemitismus, Tal der Wölfe
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verschwörung? Türkische Serie "Tal der Wölfe - Putsch" schon vor Umsturz geplant
"Tal der Wölfe - Palästina" wird in Österreich planmäßig in den Kinos starten
Türkische Filmemacher provozieren Israel: Neuer "Tal der Wölfe"-Teil startet 2011

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2011 14:50 Uhr von 7Bela
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
selbst wenn die vorwürfe stimmen sollten, halte ich es für unwürdige zensur, den film zu verbieten. man müßte sich halt eine variante überlegen, wo man z.b. ins kinoprogramm schreibt, daß man sich von den inhalten distanziert. und ein problematischer film gehört auch vielleicht besser in die programmkinos als in die großen multiplexe. aber ein generelles landesweites ausstrahlungsverbot find ich demokratie- und kunstpolitisch gefährlich.
Kommentar ansehen
25.01.2011 14:58 Uhr von 123Wahrheit
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
wenn mohammed karikaturen meinungsfreiheit sind,
dann ist so ein film ebenfalls meinungsfreiheit!

in wie vielen amy filmen sind russen,deutsche,chinesen oder moslems die feinde?
Kommentar ansehen
25.01.2011 15:06 Uhr von 7Bela
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
123: ja ich kann mich erinnern, dass in vielen US-Filmen die Deutschen ständig als dumme Nazi-Soldaten dargestellt werden die immer Böse sind. Ich finde das auch nicht in Ordnung aber was solls..
ich hätte diesen Film sehr gerne im Kino gesehen, was ja noch kommen kann denn ganz gestrichen ist es ja nicht nur der Termin ist verschoben. Vorerst -

Die ersten Teile dieses Films waren einfach super. Am besten der über Irak.



[ nachträglich editiert von 7Bela ]
Kommentar ansehen
25.01.2011 15:07 Uhr von jo-82
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Einen Angriffskrieg wie Israel ihn führt: ist immer Geschmacklos...
Kommentar ansehen
25.01.2011 19:22 Uhr von GottesBote
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
gut so: keiner braucht so einen Mist.
Kommentar ansehen
25.01.2011 20:39 Uhr von mesu
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
toll: es lebe die so viel gelobte Europäische Meinungsfreiheit moment die gillt ja nur für Europa und Amerika die anderen haben den Maul zu hallten sagt Israel
Kommentar ansehen
26.01.2011 11:13 Uhr von Der_Krieger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
iiimmmmer wieder diese Israelischen Gemeinden die: rumheulen. In Europa gibt es so etwas wie Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Medienfreiheit. Aber wenn eins dieser Punkte gegen irgendetwas Israelisches ist wird es sofort missachtet. Und alle jüdischen einrichtungen fangen an zu heulen. Sie wären doch so arme schweine, man dürfe Ihnen nichts böses antun, unterstellen usw.
Ich lege meine hand ins feuer: WENN SO EIN FILM GEGEN PALÄSTINA VON ISRAEL KOMMEN WÜRDE WÄRE ALLES GAAAAANZ OK UND KEINER DÜRFTE WAS SAGEN.

Echt lächerlich die Entscheidung des FSK. Wenn das halt zu dem Datum in die Kinos kommt, dann ist es halt Zufall. In Deutschland werden Kinofilme immer am Donnerstag gestartet.

@123Wahrheit - wie dein Nick es schon sagt, die WAHRHEIT
Kommentar ansehen
27.01.2011 00:32 Uhr von Acun87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
genau: der erste kommentar ist wahrheit.

sogar bericht der uno von diesem mavi marmara massaker widerspiegelt den staatsterror von israel

also was noch

wir zahlen jährlich durch steuern an die israeliten.

ich weiß, deutschland ist tollerant israel gegenüber, allein wegen dem zweiten weltkrieg, aber irgendwann reicht es.

israel macht was es will und sobald in den medien israel der schuldige ist, wird zensiert. gerechtigkeit für alle

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verschwörung? Türkische Serie "Tal der Wölfe - Putsch" schon vor Umsturz geplant
"Tal der Wölfe - Palästina" wird in Österreich planmäßig in den Kinos starten
Türkische Filmemacher provozieren Israel: Neuer "Tal der Wölfe"-Teil startet 2011


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?