25.01.11 13:31 Uhr
 132
 

Derbyshire: Wohnhaus in Flammen - vier Kleinkinder tot

Ein Brand in einem Haus im englischen Derbyshire hat vier Todesopfer im Alter zwischen zwei und neun Jahren gefordert.

Nachdem die Feuerwehrkräfte das Feuer gelöscht hatten, entdeckten die Retter in dem völlig zerstörten Haus die Leichen von vier Kindern. Es handelte sich um zwei Jungen und zwei Mädchen.

Warum der Brand ausbrach ist noch nicht geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, England, Brand, Wohnhaus
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 03:32 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Feuermelder, auch wenn sie mal beim Toasten losgehen, sind wichtig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?