25.01.11 12:53 Uhr
 323
 

James Cameron spendet Einnahmen von "Avatar"-Fortsetzungen für die Umwelt

Nach dem großen Erfolg von "Avatar" arbeitet Regisseur James Cameron momentan intensiv an den Fortsetzungen "Avatar 2" und "Avatar 3". Zurzeit schreibt er an den Drehbüchern.

Danach sollen beide Seuquels gleichzeitig gedreht werden und mit einem Jahr Abstand in den Kinos starten. Der Starttermin für "Avatar 2" ist im Dezember 2014. "Avatar 3" startet ein Jahr später ebenfalls im Dezember.

Die Einnahmen der beiden Fortsetzungen sollen zu einem Anteil an wohltätige Organisationen gespendet werden, welche sich mit der Umwelt befassen. Dadurch will James Cameron einen Teil der Welt von Pandora retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Umwelt, Spende, Avatar, James Cameron
Quelle: myofb.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2011 12:53 Uhr von MGafri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt wie hoch dieser Anteil ausfallen wird. Dass die beiden Fortsetzungen an den Kinokassen für einige Einnahmen sorgen werden, sollte einem jetzt schon klar sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?