25.01.11 12:43 Uhr
 406
 

Österreich: Lkw rammte Sattelzug - Der Fahrer hatte Hunger

Weil ein Lkw-Fahrer am Montag auf der A9 in Österreich Hunger bekam, bereitete er sich sein Essen zu. Soweit ist das nichts ungewöhnliches. Der Lkw-Fahrer machte dies aber während der Fahrt.

Der Mann überholte gerade einen Sattelzug, als ihm etwas von seiner Mahlzeit herunter fiel. Als er es wieder aufheben wollte, verriss er das Lenkrad und krachte in den Sattelzug.

Daraufhin verlor der Sattelzug seine Ladung, einen Baucontainer, nachdem durch den Aufprall die Spanngurte rissen. Verletzt wurde bei diesem Unfall keiner. Die Autobahn war aber bis 18:00 Uhr voll gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Fahrer, Hunger, Lkw, Sattelzug
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 16:54 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe Filmbeiträge der Autobahnpolizei im Fernehen gesehen, was manche Fernfahrer so alles während der Fahrt machen.Vom Rasieren, Pornos anschauen und sogar onanieren war an der Tagesordnung.

Das ist doch Unverantwortlichkeit in höchster Potenz, was ein lebenslanges Berufsverbot mit sich bringen müsste. Zudem sollte sich die Versicherung wehren den entstandenen Schaden zu zahlen, oder zumindest den Fahrer regresspflichtig zu machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?