25.01.11 11:25 Uhr
 158
 

Schiff der Bremer Beluga Reederei von Piraten gekapert

Erneut ist ein Frachter der Bremer Beluga Reederei in die Hände von somalischen Piraten gelangt.

Die Reederei bestätigte die Kaperung ihres Schiffes bereits. Nähere Angaben zu diesem Vorfall könne man allerdings noch nicht machen.

Regierungsberichten zufolge haben die Piraten zurzeit 30 Schiffe aus aller Welt in ihrer Gewalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bremen, Schiff, Pirat, Reederei, Beluga
Quelle: de.finance.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2011 00:49 Uhr von denksport
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
buh buh: Bundeswehr.
Der Vorfall ist sicher nur fingiert, damit die Bundewehr in den nächsten Tagen heldenmutig die Lage bereinigt und dann als Helden der See gute Schlagzeilen macht.

:)

[ nachträglich editiert von denksport ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?