24.01.11 21:32 Uhr
 573
 

USA: Mann in Teigmaschine ums Leben gekommen

Einen tragischen Unfall erlitt ein 22-jähriger Arbeiter in den Vereinigten Staaten von Amerika. Der Mann wurde Montags leblos im Innern einer Tortilla-Teigmaschine aufgefunden.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Unglücksfall handelt.

Möglicherweise hat der Mann nach einem Gegenstand gesucht, den er im Teig verloren hat und wurde dabei in die Maschine gezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .45
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Todesfall, Maschine, Teig, Tortilla
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Afrikaner häutet, schlachtet und verspeist seinen vierjährigen Neffen
United Airlines: Streit zwischen Passagier und Personal eskaliert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2011 21:35 Uhr von inzeparasit
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
hojo: Teigige Angelenheit

Wenn ihr der gleichen Meinung seit wie ich, dann klickt auf das rote "-"

mFg EuEr pRoPhEt dEr WeIsHeIt
Kommentar ansehen
25.01.2011 04:03 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vorposter Als der liebe Gott die Dummheit verteilt hat, seit ihr mehrmals angestanden und habt davon bekommen.

Es ist mir nicht erklärbar, wie dies geschehen konnte. Bei den heutigen Sicherheitsbestimmungen hätte sich die Maschine selbst ausschalten müssen. Ok wenns noch ein Vorkriegsmodell war, dann muss man dem Verunglückten Leichtsinnigkeit vorwerfen, denn man sollte wissen, dass man in laufende Maschinen nicht hineingreifen darf.
Kommentar ansehen
25.01.2011 08:35 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
inzuchtparasit & untergrund-Eliss: haben beide ihr Gehirn abgegeben und wissen nicht mehr wo.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
03.02.2011 19:37 Uhr von Striker71
 
+0 | -0