24.01.11 17:53 Uhr
 584
 

Billstedt: 26-Jähriger will Ehre seines Vaters retten - mit Schüssen auf Bar-Gäste

Die Schießerei in einem Café in Billstedt (Shortnews berichtete) fand allem Anschein nach anders statt als bisher vermutet.

Der 26-jährige Haupttäter, der sich inzwischen der Polizei stellte, nachdem seine drei Mittäter verhaftet werden konnten, betrat nach neuesten Erkenntnissen die Bar und schoss unvermittelt auf einen 40- und einen 42-Jährigen. Die beiden wurden verletzt.

Nach Angaben der Polizei konnte inzwischen das Motiv für die Tat herausgearbeitet werden. Die beiden Opfer sollen den Vater des Täters beleidigt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .45
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Angriff, Schuss, Bar, Ehre
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2011 17:54 Uhr von LesPaul
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
jaja: "Die Schreiber der Quelle scheinen offenbar auch noch Verständnis für den Täter auf zu bringen. "


sagt einer mit dem namen .45
Kommentar ansehen
24.01.2011 18:44 Uhr von Aweed
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
diese affen: reden immer von ehre und sowas aber wer son scheiss abzieht hat keine ehre und wird sie auch niemals haben.... primitives pack
Kommentar ansehen
24.01.2011 19:23 Uhr von LhJ
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Quatsch Mordversuch wenn ich sowas schon lese.
Der nette Mann hat doch bloß seine Kultur ausleben wollen, das soll ja wohl noch erlaubt sein.
Die Schusswaffe war dabei ein unerlässlicher Gegenstand und wer die Ehre eines ehrhaften Mannes beschmutzt, indem er ihn beliedigt, muss sich darüber im klaren sein, dass das auch mal die ein oder andere Kugel im Leib einbringen kann. Wir leben hier schließlich in Deutschland.

Wer Zynismus oder Ironie findet darfs behalten.
Kommentar ansehen
24.01.2011 20:22 Uhr von shadow#
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder was gelernt: Keine Typen beleidigen, deren Söhne dem IQ nach geistig behindert sind...
Kommentar ansehen
25.01.2011 05:18 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte macht es wie es die Schweiz macht. Ab ins Herkunftsland.
Kommentar ansehen
25.01.2011 15:59 Uhr von simao
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
also: ich würd auch den jenigen abknalln der mein dad beschimpft wir leben ja in ein freiesland und keiner hat das recht beschimpft zu werden aber davor muss ich mir noch eine pumgun besorgen denn da spritz das blut schön
Kommentar ansehen
29.01.2011 15:02 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so rettet man keine ehre, so beschmutzt man den Anstand den der Vater aufgbracht hat die Situation mit 2 anderen Personen nich Eskalieren zu lassen sofern der Vater ihn dazu nich aufgehetzt hat dort rumzuschießen aber da
"Der 26-jährige Haupttäter, der sich inzwischen der Polizei stellte, nachdem seine drei Mittäter verhaftet werden konnten"
der Kerl 3 Mittäter hatte war es trotzallem einfach nur ne feige Aktion.
Die hätten sich wie Männer schlagen können da hätten alle eine Nacht in einer Zelle ausgenüchtert und die Sache wär erledigt..sone Idioten

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?